fv sportfreunde altshausen 484929 2         +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

1. Mannschaft: SV Ebenweiler - FV Altshausen 7 : 2

Geschrieben von Pressewart.

Untergangsstimmung

Im Lokalderby sahen die Zuschauer eine ausgeglichene erste Halbzeit mit sehr vielen Torchancen. Allerdings waren beide Teams in der ersten Hälfte nicht sonderlich konsequent. Die frühe Führung der Gastgeber konnte der FVA wenige Minuten später sofort ausgleichen. Doch auch die 1:2-Führung des FVA durch ein Eigentor hielt nur 10 Minuten ehe Ebenweiler wieder ausglich. Nach der Pause war der erneute Führungstreffer der Gastgeber der Knackpunkt im Spiel des FVA. Nach dem 3:2 brach die Mannschaft in sich zusammen und ergab sich ihrem Schicksal. Ebenweiler nutzte die Situation und erzielte vier weitere Treffer zum 7:2-Endstand.

In dieser Verfassung befindet sich das Team auf dem direkten Weg in die Kreisliga.
Kein gutes Vorzeichen, um in den kommenden Partien zu punkten.

Tore:

1:0 Maximilian Gindele (4.), 1:1 Marvin Igel (8.), 1:2 Eigentor (19.), 2:2 Maximilian Gindele (29.), 3:2 Michael Zimmermann (56.), 4:2 Maximilian Gindele (72.), 5:2 Wolfgang Wetzel (80./FE), 6:2, 7:2 Maximilian Gindele (86./89.).

Nächste Spiele:

Sa. ; 29.10.2016 ; 15:00 Uhr: FVA I – FC Krauchenwies
So. ; 06.11.2016 ; 14:30 Uhr: SV Oberdischingen - FVA I