fv sportfreunde altshausen 484929 2

Jugendspielbericht vom 06./07.10.2017

Geschrieben von Pressewart.

Hier geht's zu den Berichten der Jugend...

B-Jugend:

SGM Neufra/Riedlingen II - SGM Altshausen/Hoßkirch 6:3

Viel vorgenommen hat sich unsere "B" im Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Neufra. Die Überraschung war groß. Das Spiel fand auf Kunstrasen statt. Der Platz und die Linienführung waren ungewohnt. Auch der Schiedsrichter hatte damit seine Probleme.

Wie in den vergangenen Spielen fing man sich gleich im ersten Spielzug auf unser Tor das 1:0 ein. Nach 5 Minuten Spielzeit stand es bereits 2:0, was unsere Jungs aber nicht davon abhielt weiter zu spielen. Mit dem Anschluss zum 1:2 kam nochmal Hoffnung auf. Unsere Jungs hatten Ball und Gegner im Griff. Leider ließ man richtige Großchancen aus. So nahm das Unheil seinen Lauf. Einige Spieler konnten während des Spiels ihre Leistung nicht abrufen, was die Anderen nicht ausgleichen konnten. Bei einem Mannschaftsspiel sollten alle versuchen ihr Bestes zu geben, weil fußballerisch wird es immer besser. Wir dürfen den Kopf nicht hängen lassen und weiterarbeiten, dann stellt sich auch der Erfolg ein.

 

C-Jugend:

SGM Altshausen/Hoßkirch - SGM Ölkofen/Hohentengen/Hundersingen 3:2

Zum 3. Saisonspiel empfingen wir die Spielgemeinschaft um Hohentengen. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten, doch entweder scheiterte man Torwart oder der Abschluss war nicht konzentriert genug. Wir konnten zweimal in Führung gehen, jedoch kassierten wir auch jeweils schnell wieder den Ausgleich. Erst in der Schlussphase gewannen die Mannschaft die Feldüberlegenheit und Jonas Stier erzielte den Siegtreffer.

Mit diesem Sieg konnten wir uns wieder auf einen Aufstiegsplatz schieben.

Torschützen: Jonas Stier 2, Nikita Schlekov

Nächstes Spiel: Samstag, 14.10.2017 um 15.30 Uhr in Blitzenreute

 

D-Jugend:

SGM Altshausen/Hoßkirch – SGM Seekirch/ Oggelshausen 2:1

Drittes Spiel - dritter Sieg - und somit weiter Tabellenführer

Haargenau das umgesetzt, was vor dem Spiel besprochen wurde, haben unsere jungen D-Jugend-Spieler. Egal, ob von hinten heraus (Laurenz Hampel), über's Zentrum (Moritz Kohl) oder über die Flügel (Sebastian Borecki & Max Kiefel) wurden richtig viele und tolle Torchancen herausgespielt.
Nach einem Handspiel verwandelte David Landsberger den fälligen Elfmeter souverän zur 1:0-Führung. Als dann Nicolai Jeremic das 2:0 erzielte, war die Entscheidung gefallen.

Es spielten: Elia Steinhauser, Mika Georgi, Laurenz Hampel, Lennard Weber, Max Kiefel, Moritz Kohl, David Landsberger, Sebastian Borecki, Nicolai Jeremic, Albert Kosin, Pascal Moser, Moritz Löffler, Manuel Zoll & Hannes Huber.

 

E-Jugend:

SGM Mengen/Ablachtal II - SGM Altshausen/Hoßkirch II 0:0

SGM Mengen/Ablachtal I - SGM Altshausen/Hoßkirch I 2:1

 

F-Jugend: 3. Spieltag in Unterschmeien

Bei der F1 lief der Spieltag wie geschmiert. Man gewann alle drei Spiele. Nicht nur viele Tore, sondern auch die vielen Spiele wurden von Anfang an dominiert. Die Gegner fanden kein Mittel gegen unsere immer hellwachen Jungs. Nicht mal ein Gegentor ließen sie zu. Klasse Jungs.

Ergebnisse:
FVA I - FC Inzigkofen 11:0 ; FVA I - SV Unter/Oberschmeien 7:0 ; FVA I - TSV Scheer 13:0

Dabei waren:
Michael, Milosch (7 Tore), Ben (9), Leandros (5), Johannes (2), Jakob (1), Max S. und Dionys (7)

Die F2 hatte etwas weniger Glück. Unser Jungs waren super aufgestellt von Trainerin Lara Dengler. Sie kämpften und gaben alles in ihren Spielen. Wurden am Ende leider nicht ganz belohnt dafür.

Kopf hoch und ihr habt super gespielt.

Ergebnisse:
FVA II - FV Bad Saulgau 1:3 ; FVA  II- FV Fulgenstadt 0:1 ; FVA II - TSV Scheer 2:2

Dabei waren:
Ben E. , Valentin(1 Tor), Dean(1), Lars (1), Max B., Max E., Paul und Tom