Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Der FV Altshausen siegt zum 4. Mal in Folge

In einem spannenden, temporeichen Finale zweier ausgeglichener Mannschaften behielt der FV Altshausen erst im entscheidenden 9-Meter-Schiessen die Oberhand gegen den SV Hoßkirch.

Bereits zum 15. Mal richtete der Fußballverein Altshausen das Verbandspokalturnier der Altshauser Verbandsgemeinden in der Sporthalle in Altshausen aus.
Die Verantwortlichen vom Gastgeber FV Altshausen waren erneut mit dem fairen Verlaufs des Turnier sehr zufrieden. Die Zuschauerresonanz war wie schon in den vergangenen Jahren sehr gut und es gab viele spannende und faire Spiele zu sehen.

Traditionsgemäß wurden die Gruppeneinteilung für den Verbandspokal 2013 bereits bei der letztjährigen Siegerehrung ausgelost.
In der Gruppe A trafen der SV Fleischwangen, die SG Ebersbach/Blönried und der FV Altshausen aufeinander. In der Gruppe B spielten der SV Hoßkirch, der SV Ebenweiler und die FG Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf gegeneinander.

In der Gruppe A setzte sich am Ende nach einem schwachen Start gegen den SV Fleischwangen (0:0) und die SG Ebersbach/Blönried (2:0) der FV Altshausen als Gruppensieger durch. Die SG Ebersbach/Blönried sicherte sich mit einem Sieg gegen den SV Fleischwangen (0:2) den zweiten Platz und zog auch in das Halbfinale ein.

In der Gruppe B unterlag die FG Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf überraschend gegen den SV Hoßkirch mit 0:1. Ein 0:0 gegen den SV Ebenweiler bescherte dem Kreisligisten SV Hoßkirch den Gruppensieg und den Einzug ins Halbfinale. Die beiden Bezirksligisten SV Ebenweiler und FG Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf kämpften um den zweiten Halbfinalplatz und die FG WRZ siegte knapp mit 0:1.

Im ersten Halbfinale standen sich mit dem FV Altshausen und der FG Wilhelmsdorf/Riedhausen/ Zussdorf die beiden letztjährigen Finalisten gegenüber. In einer spannenden und etwas hitzigen Partie siegte der FV Altshausen knapp mit 2:1.

Das zweite Halbfinale gewann der SV Hoßkirch deutlich mit 4:1 gegen die SG Ebersbach/Blönried.

Im Finale erwischte der SV Hoßkirch einen guten Start und durch einen Treffer von Thilo Dahm ging man nach 35 Sekunden mit 0:1 in Führung. Der FV Altshausen versuchte in der Folgezeit den Ausgleich zu erzielen und traf dabei zweimal den Pfosten. Andreas Pfeiffer fand dann in der 7. Minute die Lücke in der Hoßkircher Abwehr und erzielte den verdienten Ausgleich. Das Finale ging nach Ende der Spielzeit in eine Verlängerung mit Golden Goal. Trotz vieler Chancen auf beiden Seiten musste am Ende ein 9-Meter-Schiessen die Entscheidung herbeiführen. Der SV Hoßkirch verwandelte einen 9-Meter und verschoss dann zweimal während der FV Altshausen alle 9-Meter alle sicher verwandelte und zum 4. Mal in Folge den Turniersieg errang.

Die Platzierungen bei den Aktiven:

  1. FV Altshausen
  2. SV Hoßkirch
  3. FG Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf
  4. SG Ebersbach/Blönried
  5. SV Ebenweiler
  6. SV Fleischwangen

fv altshausen 2013 564Zum Vergrößern klicken

Parallel zum Turnier der Aktiven wurde das F-Jugendturnier der beteiligten Verbandsgemeinden ausgetragen. Die F-Jugendlichen waren wie immer mit vollem Elan bei der Sache und wurden von ihren zahlreichen Anhängern lautstark angefeuert.

In den Gruppenspielen der Gruppe A setzten sich die SG Ebersbach/Blönried und der SG Fleischwangen/Ebenweiler punktgleich durch. Der FV Altshausen stellte 2 Mannschaften und musste mit einem Team den Weg in das Spiel um Platz 5 antreten.

In der Gruppe B erreichten sich die FG Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf und die 2. Mannschaft des FV Altshausen ebenfalls punktgleich das Halbfinale. Der SV Hoßkirch hatte gegen die beiden späteren Finalisten keine Chance und musste sich mit dem Spiel um Platz 5 trösten.

Im ersten Halbfinale setzte sich der FV Altshausen 2 mit 2:1 gegen die SG Fleischwangen / Ebenweiler durch. Im zweite Halbfinale besiegte die FG Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf die SG Ebersbach/Blönried mit 3:1.

Das Finale zwischen der FG Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf und dem FV Altshausen 2 war lange Zeit ausgeglichen. Erst kurz vor Schluss gelang der FG WRZ der entscheidende Siegtreffer.

Die Altshauser Tore erzielten: 2x Emre Solmaz ; 1x Linus Koss ; 3x Lennard Bachmann

Die Platzierungen bei der F-Jugend:

  1. FG Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf
  2. FV Altshausen 2
  3. SG Fleischwangen/Ebenweiler
  4. SG Ebersbach/Blönried
  5. SV Hoßkirch
  6. FV Altshausen 1

Die anschließende Siegerehrung wurde von Herrn Kurt König (Verbandsvorsitzender des Verwaltungsverbandes) und Martin Kiem vom FV Altshausen durchgeführt. Die Verantwortlichen bedankten sich bei den teilnehmenden Mannschaften, Schiedsrichtern, Organisatoren und Helfern für ein tolles und gelungenes Turnier.

Nach der Siegerehrung wurden wiederum gleich die Gruppen für das nächste Verbandspokalturnier im Jahr 2014 ausgelost. Folgende Gruppen kamen dabei zustande:

Gruppe A: SG Ebersbach/Blönried, FG Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf, SV Ebenweiler

Gruppe B: SV Hoßkirch, SV Fleischwangen, FV Altshausen

fg wrz f 2013 564
Zum Vergrößern klicken.