Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Mit einer Niederlage in die Winterpause

Die Tabellenkonstellation spiegelte auch den Spielverlauf in der ersten Hälfte wieder. Die Schussenrieder als Tabellenführer starteten furios und Liga-Toptorjäger Felix Bonelli sorgte bereits in der zweiten Minute für die 1:0-Führung. Die Gastgeber blieben anch der Fürhung weiter am Drücker und so lies das 2:0 durch Timo Traub in der 20. Minute nicht lange auf sich warten. Nach dem zweiten Treffer nahmen die Hausherren etwas das Tempo aus dem Spiel und der FVA konnte sich etwas aus dem Druck befreien. Ein Abwehrfehler der Schussenrieder nutzte Patrick Hugger in der 35. Minute zum 2:1-Anschlusstreffer.
In der zweiten Hälfte verloren beide Teams komplett den Faden. Die Folge war ein sehr zerfahrenes, unansehnliches Spiel mit vielen Fehlpässen und wenig Torchancen. Die Hausherren standen in der Abwehr sehr sicher und brachten den Erfolg sicher über die Zeit.

 

Nächstes Spiel / 1. Mannschaft:
So. 10.03.2019 ; 15:00 Uhr: FV Altshausen I – SV Bad Buchau I

Nächstes Spiel / 2. Mannschaft:
So. 07.04.2019 ; 15:00 Uhr: SGM Altshausen II / Ebenweiler – SV Ölkofen

Nächstes Spiel / Reserve:
So. 07.04.2019 ; 13:15 Uhr: SGM Altshausen II / Ebenweiler (9er) – SV Ölkofen