+++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++     

Zweite Niederlage in Folge

In der Reserve wirkte sich die personelle Knappheit der oberen Mannschaften natürlich besonders aus. Im bisher wahrscheinlich schwächsten Auftritt unterlag man verdient, auch wenn die Partie lange Zeit offen war. Den frühen Rückstand konnte Marcel Scheffold noch vor der Halbzeit ausgleichen doch scheiterte eben dieser in Durchgang zwei vom Elfmeterpunkt. Anstatt durch den Elfer in Führung zu gehen bekam man noch zwei Tore und unterlag wie gesagt verdientermaßen.

Nächste Spiele:
Sa. 02.11.2019 ; 12:45 Uhr: SGM Altshausen II / Ebenweiler – TSV Sigmaringendorf
So. 17.11.2019 ; 12:45 Uhr: SGM Altshausen II / Ebenweiler – SV Herbertingen