+++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++     

Schauen Sie doch gelegentlich auch unsere Bildergalerie an.

Besuchen Sie auch unsere  FVA-Facebookseite
.

Hyseni bleibt Trainer in Altshausen/Ebenweiler

Geschrieben von Pressewart.

Safet Hyseni wird mindestens eine weitere Saison als Trainer bei der ersten Mannschaft der SGM Altshausen/Ebenweiler tätig sein.


Dies teilte Vorstand Martin Kiem dem Team Anfang der Woche mit. Der Verein ist sehr zufrieden mit der bisherigen Arbeit von Hyseni und geht zuversichtlich in die Endphase der aktuellen Bezirksliga-Saison. Die Mannschaft befindet sich momentan auf dem 10. Tabellenplatz bei noch sieben ausstehenden Spielen.
Hyseni selbst freut sich ebenfalls auf die weitere Zusammenarbeit. Ausschlaggebend war für ihn die positive sportliche Weiterentwicklung der letzten Wochen, sowie die guten Zukunftsaussichten mit vielen jungen und talentierten Spielern, die noch entwicklungsfähig sind.
Zudem will man sich auch mit externen Neuzugängen verstärken. Dabei kann bereits der erste Neuzugang für die neue Saison verkündet werden.
Mit Niklas Schnell von der U23 des FV Ravensburg kehrt zur neuen Saison ein flexibel einsetzbarer Spieler aus der Landesliga zurück zu seinem Heimatverein und freut sich auf neue Herausforderungen in der SGM. Der Verein möchte sich für die kommende Saison qualitativ und quantitativ besser aufstellen und somit den Grundstein für eine erfolgreichere Saison legen.

Safet Hyseni

(Bild: Molet Fotografie)