+++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++     

Schauen Sie doch gelegentlich auch unsere Bildergalerie an.

Gäste brennen ein Schützenfest ab

Haushoch verlor die SGM am Donnerstagabend das Heimspiel gegen den Titelfavoriten aus Ehingen mit 0:8. Die Gäste waren in allen Bereichen schneller, agressiver und kombinationssicherer. Allerdings wäre die Partie wohl etwas anders verlaufen, hätte der Schiedsrichter in den Anfangsminuten die Notbremse an den enteilten Martin Funk anstelle von Gelb mit Rot für die Ehinger bewertet. Danach warfen die Gäste ihre Tormaschine an und Dominik Martin war nicht zu bremsen und erzielte 4 Tore. Stürmerurgestein Valentin Gombold steuerte ebenfalls 2 Tore bei. Beim der SGM lief nicht viel zusammen. Die wenigen Torchancen die die Gäste zuließen, konnten nicht verwertet werden.

Tore:

0:1, 0:2 Dominik Martin (16., 24.), 0:3 Valentin Gombold (36.), 0:4 Dominik Martin (43.), 0:5 Valentin Gombold (44.), 0:6 Dominik Martin (64.), 0:7 Michael Turkalj (81.), 0:8 Niklas Braun (91.)