+++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++     

Schauen Sie doch gelegentlich auch unsere Bildergalerie an.

Frühe Gästeführung besiegelt Niederlage

Die Gäste starteten furios in die Partie und dominierte die Hausherren. Die Zuschauer sahen so bereits in der Anfangsviertelstunde ein Torspektakel von Neufra. Nach den Treffern von Fabian Brehm (5.), ein Doppelpack von Robert Henning (10./12.) und dem Tor von Timo Wichert (17.) lag die SGM klar mit 0:4 im Rückstand. Die Gäste waren zu Spielbeginn immer zu schnell für die Altshauser Hintermannschaft. Im Anschluss an diesen überzeugenden Beginn kam es jedoch zum Bruch im Spiel der Gäste. Schlagartig stellten sie das Spiel fast komplett ein. Nutznießer war der SGM, die sich eindrucksvoll zurückmeldete und durch 2 Tore von Maxi Raisle (24./42.) den Spielstand noch vor der Pause auf 2:4 verkürzte. Im Anschluss an den Seitenwechsel erzielte Martin Funk sogar noch das 3:4, ehe sich der FVN langsam wieder sammelte und die Kontrolle zurückgewann. Christian Münz setzte wenig später den Schlusspunkt zum 5:3 für die Gäste, die zwar einen verdienten Sieg feierten, der aber aufgrund eines zwischenzeitlichen Blackouts in Gefahr geriet.

Nächste Spiele:
So. 18.10.2020 ; 15:00 Uhr: SV Bad Buchau - SGM Altshausen/Ebenweiler I
So. 25.10.2020 ; 15:00 Uhr: SGM Altshausen/Ebenweiler I – SV Hohentengen

Bitte beachten Sie, dass für den Besuch der Spiele das Corona-Hygienekonzepte des gastgebenden Vereins eingehalten werden muss. Das Hygiene-Konzept der SGM Altshausen/Ebenweiler finden sie auf der Homepage unter www.fva09.de.
Die Hygienekonzepte der Gegner müssen in der Regel auf deren Homepage abgerufen werden. Sofern bekannt, veröffentlicht der FVA vor dem Spiel einen Link zu der jeweiligen Vorschrift.