+++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++     

Schauen Sie doch gelegentlich auch unsere Bildergalerie an.

Besuchen Sie auch unsere  FVA-Facebookseite
.

Erneut hohe Niederlage

Die SGM bekommt ihre Probleme in der Defensive einfach nicht in den Griff. Dabei liegt das Problem nicht in der Verteidigung selbst sondern eher vor der Abwehr im Mittelfeld.

Die Partie begann gut für die SGM und Felix Mattmann erzielte bereits in der 4. Minute die frühe Führung. Nach dem Führungstreffer erhöhten die Gastgeber den Druck und drehten die Partie zur Pause auf eine 2:1-Führung. Die SGM kam nach dem zwischenzeitlichen 3:1 nochmals durch eineen Treffer von Maxi Raisle auf 3:2 heran, doch mit dem Eigentor zum 4:2 war der Wille gebrochen. In der Schlussphase war der Widerstand gebrochen und die Gastgeber hatten ein leichtes Spiel und erhöhten auf den 7:2-Endstand.

Tore:

0:1 Felix Mattmann (4.), 1:1 Daniel Hörtkorn (10.), 2:1, 3:1 Johannes Schuster (23./52.), 3:2 Maximilian Raisle (57.), 4:2 Eigentor (70.), 5:2 Fabian Baur (75.), 6:2 Fabian Baur (85./HE), 7:2 Alexander Seyfried (90.+3)

Nächste Spiele:

So. 25.10.2020 ; 15:00 Uhr: SGM Altshausen/Ebenweiler I – SV Hohentengen

Sa. 31.10.2020 ; 14:30 Uhr: FC Krauchenwies a. A. - SGM Altshausen/Ebenweiler I

Bitte beachten Sie, dass für den Besuch der Spiele das Corona-Hygienekonzepte des gastgebenden Vereins eingehalten werden muss. Das Hygiene-Konzept der SGM Altshausen/Ebenweiler finden sie auf der Homepage unter www.fva09.de.

Die Hygienekonzepte der Gegner müssen in der Regel auf deren Homepage abgerufen werden. Sofern bekannt, veröffentlicht der FVA vor dem Spiel einen Link zu der jeweiligen Vorschrift.